Nutzerfreundlichkeit mit Google. „SEO UX“ reicht das?

 

  

SEO & Usability gehören zusammen.


Es gibt keine zielführende SEO ohne hohe Web Usability und umgekehrt.

‚Auf Usability und SEO. Pro Nutzerfreundlichkeit‚. So endete schon in 2009 ein Beitrag:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO): So werden Sie gefunden…
  • Usability: So werden Sie nutzerfreundlich, von den Usern nicht weggeklickt – indem Sie wissen was User wollen.

Wie gut ist es mit SEO (+SEA=SEM) viele Nutzer auf die Seite zu holen, dann jedoch keine relevanten Inhalte zu bieten?

  • Fragen der Nutzer nicht zu beantworten
  • Content nicht nutzerfreundlich zu gestalten
  • “Mobile First” immer noch als das „Ding, you do last” anzusehen
  • Keine optimale Nutzerführung und somit UX zu bieten

Mehr Nutzerfreundlichkeit für mehr Interaktionen ist auch Google’s Devise.

Klar, es gibt auch andere Suchmaschinen mit anderen Ranking-Faktoren, aber welche bieten (neben dem enormen Marktanteil) nützliche Tipps & Tools, um selbst das Ranking ein wenig beeinflussen zu können?
Ich bin z.B. auch ein Fan davon, dass alles freundlich und verständlich beschrieben wird und dann auch noch zielgruppengerecht, von Anfänger bis zum Profi. Ich empfehle hier besonders die Schrittweise Einführung der Nutzerfreundlichkeit als „Gewürz“ (April 2021).
Quelle: Blog der Google Suche-Zentrale

Google Nutzerfreundlichkeit „SEO UX“ reicht das nun? 


Nein, natürlich auch bei Google nicht.

Klar ist es wichtig diese Kriterien zu erfüllen, um im Ranking nach oben zu kommen, aber die Nutzerfreundlichkeit wird den Hunderten von Google Signalen hinzugefügt, so heißt es im Nutzerfreundlichkeit-Dokument für Profis in der Google Suche-Zentrale.

Zudem gibt es, neben relevanten Inhalten (vermutlich das Haupt-Kriterium) und den schon tollen „Web Usability Dimensionen“, auch noch ein paar andere die beachtet werden sollten, um eine positive User Experience (UX) zu bieten.

Neben den gesetzlichen Anforderungen zur Barrierefreiheit (Accessibility) beschreibt z.B die DIN EN ISO 9241 in verschiedenen Teilen die ‚Richtlinien der Mensch-Computer-Interaktion‘, die dabei einzuhalten sind.

Experten (Reviews) prüfen und optimieren unter anderem so die Usability. Ein UX Test mit repräsentativen Nutzern kann von Vorteil sein bzw. bei sehr domänenspezifischer Anwendung mitunter auch nötig. Denn nicht jeder Usability oder UX Designer kann in der Regel alle Zielgruppen mit deren Erfahrungen und Bedürfnissen abdecken oder sich in deren Gedankenwelt zu 100 % hineinversetzen. Da braucht es mehrere oder gleich Ihre Zielgruppe.

Btw hier schonmal – neben SEO – die UX Lösung

Userfriend testet, optimiert & gestaltet die Usability & User Experience (UX) für Website & Web-App seit 2008. Auch online & remote seit 2011. Wir rekrutieren auch passende UX Tester aus dem Userfriend Probanden Panel.

Optimieren Sie die Nutzerfreundlichkeit. SEO mit Google und Usability & UX mit Userfriend.

 

Worum geht es bei Google & Nutzerfreundlichkeit „nochmal“?


Bei Google Search Central (vor dem 11.11.2020 hieß es noch Google Webmasters) gibt es, neben unzähligen tollen Tipps, auch den Post Ein besseres Web durch die Analyse der Nutzerfreundlichkeit von Webseiten oder „Evaluating page experience for a better web“.

Am 28. Mai 2020 veröffentlichte Google diese Roadmap für Ranking Faktoren, mit der Research fundierten Erkenntnis „Nutzer bevorzugen Seiten mit einer großartigen Experience „.

Der Zeitplan für die Einführung der „Such-Signale für die Nutzerfreundlichkeit von Seiten“ im Ranking wurde am 10. November 2020 für Mai 2021 bekanntgegeben und leicht angepasst.

Ende August 2021 geht’s richtig los;)


„Das Update für die Nutzerfreundlichkeit von Seiten wird weltweit für alle Nutzer eingeführt. Es wird bis Ende August 2021 abgeschlossen sein.“

Seit Mitte Juni 2021 wird das Update schon schrittweise eingeführt.

Quelle: Google Search Central

  

SEO für Fortgeschrittene


Wie sich die Nutzerfreundlichkeit von Seiten auf das Ranking auswirkt„. in der Dokumentation „Die Nutzerfreundlichkeiten von Seiten optimieren“, beschreibt Google alle Kriterien ausführlich.

Früher auch, dass eine Vielzahl von „User Experience-Kriterien“ in den letzten Jahren hinzugefügt wurden, wie Seitengeschwindigkeit und für Mobilegeräte optimiert (responsiv) und erinnert an die Aufnahme der Core Web Vitals (die „Teil“ Web Usability Dimensionen Ladezeiten, Interaktivität und visuelle Stabilität).

  

Speed ist wichtig, aber nicht alles!

Überblick, worauf zu achten ist:

  • Core Web Vitals (Leistungs-und Geschwindigkeitsbericht)
  • Für Mobilgeräte optimiert
  • Safe Browsing
  • HTTPS
  • Keine störenden Interstitials

Die Core Web Vitals werden im Blog Chromium.org auch als core user experience needs bezeichnet.

Bild von den Speed-Metriken LCP,FID, CLS, vom og.chromium.org

Also „…ein Set von realen, nutzerzentrierten Metriken, um wichtige Aspekte der UX, hier die tatsächliche aktuelle Erfahrung während der Benutzung, zu quantifizieren“.

Google liefert genaue Daten zu Ladezeiten und Werten für eine gute Nutzerfreundlichkeit, die Websites anstreben sollten:

  • LCP (innerhalb von 2,5 Sekunden-Ladeleistung)
  • FID (weniger als 100 Millisekunden-Interaktivität)
  • CLS (Wert weniger als 0,1-visuelle Stabilität)

„Es sind sozusagen UX Mindestanforderungen, die kritisch für alle Web Erfahrung sind, während andere UX Kriterien z.T. Seiten und Kontextabhängig sind“.

Aber auch hier ist die Wahrnehmung von Nutzern Ihrer Zielgruppe entscheidend.

 

 

Warum noch mehr Web Usability & UX?


Userfriend prüft über 300 Kriterien in 7 Nutzerfreundlichkeit Dimensionen

  • Kommunikation & Aktivierung
  • Orientierung, Navigation & Nutzerführung
  • Informationsarchitektur & Content
  • Layout, Grafik & Design
  • Technischer Aufbau & Funktionalitäten
  • Interaktivität & Interaktionselemente
  • Individuelle Ergänzungen

Sie möchten Ihre Website oder App prüfen & optimieren lassen? Wissen, ob sie eine hohe Usability und positive UX hat? Zum Beispiel im Expert Review Usability-Basic UX-Check. Oder mit Nutzern Ihrer Zielgruppe testen (inkl. Tester Rekrutierung). Wir beraten Sie gerne. 

Warum Userfriend?


Unsere USPs 

  • schnell & preiseffizient mit Userfriend Usability & UX Software
  • Konkrete Handlungsempfehlungen
  • Kognitionspsychologie + Konsumentenverhalten online
  • > 300 aktuelle marktpsychologische Kriterien
  • Userfriend rekrutiert UX Tester (DSGVO-konform-werden)
  • Coautor des Qualitätsstandards: German UPA Qualitätsstandard für Usability Engineering
  • Kundenvideos zur Veranschaulichung potentieller Hindernisse + Kundenwünsche 
  • Zertifizierung der Nutzerfreundlichkeit mit Siegel 

Individuelle Lösungen bieten wir auch & beraten Sie gerne.

 

 

Steigern Sie Web Usability & Conversions


Nutzen Sie Usability & UX Tests für die Nutzerfreundlichkeit- und Konversionsoptimierung (CRO) Ihrer Website, App & Web-App.

Userfriend hilft Ihnen.

Ihre Vorteile

  • Neukundengewinnung – Visitors, User Sessions & Unique Page Views
  • Vertrauen – Imageverbesserung
  • Höhere Kundenzufriedenheit
  • Höhere Konversionsraten
  • Intensivierung Ihrer Kundenbindung
  • Positiver Effekt auf Qualität Markenwahrnehmung (Branding)
  • Kostensenkung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.