Usability & User Experience (UX) – Wasser für die Beratungswüste Internet

Es gilt sich an das Konsumentenverhalten hinsichtlich der Produktbeurteilung (Produktwahrnehmung) anzupassen.
Wie kann ein Verkaufsgespräch in einem Fachhandel online ersetzt werden?

Es gibt drei Lösungsvorschläge als Online- Alternativen zum freundlichen Fachberater

1. Vorschlagsysteme (Bsp.: Amazon und Shopotainment)

2. Guided-Selling-Features (Produktfinder/ z.B. Notebook-Finder von CANCOM)

3. Direkte Kommunikation mit dem Kunden (echte Menschen, denn virtuelle sogenannte Avatare wurden von den Nutzer nicht akzeptiert)

Konsumentenpsychologisch betrachtet:

Warum muss ein Verkaufsgespräch ersetzt werden?
In der Konsumentenforschung und in der Informationsverarbeitungsforschung interessiert wieviele und welche Produktinformationen wahrgenommen und zur Produktbeurteilung herangezogen werden.

weiterlesen …

USERFRIEND.DE – Der Freund der Nutzer. Nutzerfreundlichkeit und hohe Konversionsrate durch Usability & UX

userfriend.de

Usability & User Experience bedeuten Nutzerfreundlichkeit, aber auch noch so viel mehr…
u.a. :

1. Anpassung an ein verändertes Konsumentenverhalten.
2. Damit einhergehend eine entsprechende Kommunikation
3. Eine spezielle Informationsarchitektur und Content-Aufbereitung…etc.

Produkte offline anbieten war anders
Nutzer zeigen beim Online-Shopping ein verändertes Kaufverhalten. Sie recherchieren, überlegen und kaufen mitunter nur sehr selten spontan.

Im besten Fall steigt der Nutzer gleich voller Vertrauen in die Site/ den E-Shop ein, da dieser
mit einem Siegel wie z.B.

userfriend.de usability siegel ausgestattet ist.

weiterlesen …

„Ein wenig optimistischer bitte“. Trotz Finanzkrise – Online-Marketing ist Pflicht

Die Pressetext Nachrichtenagentur GmbH veröffentlichte einen schönen Beitrag von Markus Steiner zum Thema Online-Marketing: „Online-Marketing für Unternehmen Pflicht Absolit-Trendstudie: 53 Prozent verstärken Internet-Engagement“. (http://www.pressetext.ch/pte.mc?pte=090130003) In diesem Jahr stehen Usability und SEO ganz oben: Pflicht und[…]

weiterlesen …

Usability & UserExperience (UX) im Vergleich. Stichwort User Centered Design (UCD)

Eine hohe Usability bedeutet grob eine Anwendung intuitiv nutzen zu können. Anwendungen sollen# aufgabenangemessen
# selbstbeschreibungsfähig
# steuerbar….UserExperience, Abkürzung UX, als die Nutzungserfahrung bzw. das Nutzungserlebnis, beschreibt neben objektiven Usability-Kriterien auch die Gesamtheit der Erfahrungen, die ein Nutzer rund um die Nutzung einer Anwendung macht…UX Kriterien
Im Mittelpunkt stehen nicht nur die Gebrauchstauglichkeitsanforderungen auf funktionaler Ebene, sondern
auch z.B.:

* Vermittlung von Vertrauen und Glaubwürdigkeit
* der Innovationgrad
* das Design…
subjektive Wahrnehmung > objektiven Eigenschaften
Ein Beispiel aus dem alltäglichen Gebrauch ist ein gute Pfanne:
„Mit meiner Lieblingspfanne schmeckt das Essen besser, es brennt nichts an, deshalb mag und pflege ich sie.“
Die technischen Merkmale können hingegen für den Nutzer sehr unwichtig sein.

weiterlesen …